Folge 10: Die Zuko-Anakin-Skala

Written by hellyeahhellno

Wenn in einer Geschichte jemand brütet, leidet und mit einer schlimmen Vergangenheit kämpft, hat man es wahrscheinlich mit einem oder mehreren Brooding Heroes zu tun. Auf einer Skala von Zuko bis Anakin hangeln sich Aurelia, Steffi und Katharina am Tropus des brütenden Helden entlang und untersuchen seine Merkmale. Gleichzeitig überlegen sie, warum dieser Heldentyp klassisch männlich besetzt ist und wie man ihn auch anders erzählen kann. Zum Beispiel als Frau.

Vor Spoilern wird gewarnt zu: Avatar: The Last Airbender, Rogue One, Star Wars: Episode 1-3, The Vampire Diaries, The Originals, Spaceboy, Wicked, Clover und Dishonored.

Hier sind die Time Codes dazu:

00:00:25 min – Moderation und Vorstellung des Themas
00:03:44 min – Der Ursprung im Byron’schen Helden (Byronic Hero)
00:08:37 min – Jyn Erso aus „Rogue One“ als weiblicher Brooding Hero
00:16:03 min – Zuko aus „Avatar“ und der gelungene Brooding Hero
00:18:58 min – Warum Brooding Heros gute Gründe brauchen
00:23:01 min – Der Brooding Hero in Kombination mit dem Gentle Girl
00:24:30 min – Loki als hyperkompetenter Brooding Villain
00:26:03 min – Brooding YA Heros in „Vampire Diaries“ und „The Originals“
00:37:37 min – Eine brütende Heldin und ihre gute Gefährtin in „Wicked“
00:41:50 min – Der Webcomic „Spaceboy“ und warum seine Charaktere gut gemacht sind
00:47:43 min – Warum die Entwicklung über den Brooding Hero hinausgehen muss
00:52:10 min – Abschlussfrage

Download

Sound Credits: SoundBible.com, Freesounds.org, Bensounds.com

Wie immer gilt: Wir freuen uns über euer Feedback auf unserer Website, bei iTunes oder über Facebook und Twitter. Die Wallpaper zu dieser Episode findet ihr ab sofort hier.

Comments: 2

  1. Mal wieder eine richtig gute Folge! 🙂
    Ich wusste gar nicht, dass es diese Gattung des „Brooding Hero“ überhaupt gibt, haha. Und JA, auch mir ging das Teeny-Gezicke von Anakin aus genau den von euch genannten Gründen auch immer auf den Senkel. Da wurde einfach so viel Potenzial verschenkt, richtig traurig :(.

    Danke für die tolle Folge, habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und habe wieder einmal ein bisschen was gelernt :).

    Liebe Grüße
    Euer Fan
    Benjamin Spang

    • laseraphita says:

      Hi Benjamin,

      danke für deinen Kommentar. 🙂 Brooding Heroes sind ja verstärkt im YA/Jugendbuch-Bereich vertreten. Wenn man damit keine oder nur wenige Berührungspunkte hat, dann können sie einem schon mal entgehen. Ich habe den Begriff auch nur dank Twitter kennengelernt und gedacht: Oh ja, das ist eine super Beschreibung für diese Art von Figuren.

      So oder so: Es ist auf jeden Fall cool, wenn du was Neues mitnehmen konntest. ^^

      Beste Grüße
      Katharina

Kommentar verfassen